Fachkanzlei für Arbeitsrecht

Auszeichnungen

JUVE-Handbuch
Die besten deutschen Wirtschaftskanzleien - Empfohlene Kanzlei für Arbeitsrecht 2018/2019

FOCUS
Top-Wirtschaftskanzlei 2018
Top-Privatanwälte 2018

Handelsblatt
Deutschlands beste Anwälte 2018

Best Lawyers
The Best Lawyers in Germany 2019

[mehr]


Aktuelle Vorträge und Seminare

18.02. - 22.02.2019
Grundlagen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts
Haufe-Akademie

22.03. - 23.03.2019
Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung des EuGH auf das Arbeitsrecht und die Beratungspraxis
Bielefelder Fachlehrgang

27.05.2019
Arbeitsrecht im europäischen Kontext - Methodik und aktuelle Rechtsprechung
Rechtsanwaltskammer Hamm

[mehr]

News

13.02.2019

BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich

Die beklagte Arbeitgeberin beschloss im März 2014, den Beschäftigungsbetrieb des Klägers stillzulegen. Über die damit verbundene Massenentlassung unterrichtete sie den Betriebsrat. Noch bevor die...   mehr


07.02.2019

BAG: Kein Widerruf von Aufhebungsverträgen, aber etwaige Unwirksamkeit bei Verstoß gegen das Gebot fairen Verhandelns

Die Klägerin war bei der Beklagten als Reinigungskraft beschäftigt. Sie schloss in ihrer Wohnung mit dem Lebensgefährten der Beklagten einen Aufhebungsvertrag, der die sofortige Beendigung des...   mehr


23.01.2019

BAG: Sachgrundlose Befristung - Vorbeschäftigung

Die sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrags ist nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG nicht zulässig, wenn zwischen dem Arbeitnehmer und der Arbeitgeberin bereits acht Jahre zuvor ein Arbeitsverhältnis von etwa...   mehr


19.12.2018

BAG: Mehrarbeitszuschläge für Teilzeitarbeit

Der 10. Senat des Bundesarbeitsgerichts hat entschieden, dass ein Teilzeitmitarbeiter doch Anspruch auf Mehrarbeitszuschläge bereits für die Stunden über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus hat und nicht erst...   mehr


06.11.2018

EuGH: Ein Arbeitnehmer darf seine erworbenen Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub nicht automatisch deshalb verlieren, weil er keinen Urlaub beantragt hat.

Der EuGH hat am 06.11.2018 entschieden, dass (1.) ein Arbeitnehmer seinen Urlaubsanspruch am Ende des Bezugszeitraums bzw. seinen Anspruch auf Abgeltung des bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht...   mehr


ältere >>