Fachkanzlei für Arbeitsrecht

Auszeichnungen

JUVE-Handbuch
Die besten deutschen Wirtschaftskanzleien - Empfohlene Kanzlei für Arbeitsrecht 2018/2019

FOCUS
Top-Wirtschaftskanzlei 2018
Top-Privatanwälte 2018

Handelsblatt
Deutschlands beste Anwälte 2018

Best Lawyers
The Best Lawyers in Germany 2019

[mehr]


Aktuelle Vorträge und Seminare

08.07. - 12.07.2019
Grundlagen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts
Haufe-Akademie

03.09.2019
8. Potsdamer Rechtsforum
Entwicklung des europäischen und nationalen Urlaubsrechts

07.09.2019
Erfurter Tage des Arbeitsrechts
Aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

[mehr]

News

14.02.2019

ArbG Köln: Die Verzugspauschale nach § 288 Abs. 5 S. 1 BGB ist - entgegen der Rechtsansicht des BAG - auch auf arbeitsrechtliche Entgeltansprüche anwendbar

Leitsätze: 1. Die Verzugspauschale nach § 288 Abs. 5 Satz 1 BGB ist auch auf arbeitsrechtliche Entgeltansprüche anwendbar. 2. Die Rechtsansicht des 8. Senats des BAG in der Entscheidung vom 25.09.2018, 8 AZR...   mehr


13.02.2019

BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich

Die beklagte Arbeitgeberin beschloss im März 2014, den Beschäftigungsbetrieb des Klägers stillzulegen. Über die damit verbundene Massenentlassung unterrichtete sie den Betriebsrat. Noch bevor die...   mehr


07.02.2019

BAG: Kein Widerruf von Aufhebungsverträgen, aber etwaige Unwirksamkeit bei Verstoß gegen das Gebot fairen Verhandelns

Die Klägerin war bei der Beklagten als Reinigungskraft beschäftigt. Sie schloss in ihrer Wohnung mit dem Lebensgefährten der Beklagten einen Aufhebungsvertrag, der die sofortige Beendigung des...   mehr


23.01.2019

BAG: Sachgrundlose Befristung - Vorbeschäftigung

Die sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrags ist nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG nicht zulässig, wenn zwischen dem Arbeitnehmer und der Arbeitgeberin bereits acht Jahre zuvor ein Arbeitsverhältnis von etwa...   mehr


19.12.2018

BAG: Beschäftigung von Arbeitnehmern über die Regelaltersgrenze hinaus

Eine Vereinbarung zwischen den Arbeitsvertragsparteien über das Hinausschieben des auf das Erreichen der Regelaltersgrenze bezogenen Beendigungszeitpunks des Arbeitsverhältnisses i.S.v. § 41 Satz 3 SGB VI...   mehr


<< neuereältere >>